Claudio Licci Friseure - Geschichte

Claudio und Bruno Licci

Geschichte

1976 von Bruno Licci mit Partnerin in Frankfurt gegründet, aufgebaut und fest etabliert, hat er den Namen „Licci“ in Verbindung mit der Kunst des Haareschneidens gebracht und so über viele Jahre in Frankfurt Tradition geschaffen.

1987 tritt Claudio Licci in das Unternehmen ein und gründet im Jahr 1998 in Frankfurts "Fressgass" seinen eigenen Salon "Licci Friseure". Er bildet ein Kreativ-Team, integriert stylische Produkte und geht neue Wege. Unter seiner Leitung und mit seinen Mitarbeitern Elena Falcone und Stefan Sportelli, die das Team von Beginn an mit großem Engagement prägen, gelingt es Claudio Licci, einen Ort der Schönheit und professionellen Haarkultur zu schaffen. Die Tradition um den Namen "Licci" wird fortgesetzt.

Produktnews

Sebastian Flaunt

Sebastian Flaunt

stylingprodukte mit wow-effekt
sorgen für unvergleichlichen glanz.
inspiriert von der obsession der mode.
super-frisiertes haar in perfektion gestylt,
um zur schau getragen zu werden.


Licci Friseure